Logo

Gedenkfeier der Gebirgstruppe am Untersberg

Wie in jedem Jahr trafen sich auch heuer wieder am 1. Samstag im Oktober Angehörige der aktiven und der ehemaligen Gebirgstruppe aus Österreich, Italien und Deutschland auf dem Untersberg, um im Rahmen einer Gedenkfeier mit einem Feldgottesdienst am Ehrenmal der Gebirgstruppe, am Salzburger Hochthron, der gefallenen und verstorbenen Kameraden der Gebirgstruppe  sowie der Opfer von Krieg und Gewalt zu gedenken.

Zahlreiche Fahnenabordnungen der Traditionsvereine mit ihren zum Teil farbenprächtigen Uniformen bildeten einen bunten Rahmen um das Ehrenmal. Der Vorsitzende der Gebirgsjägerkameradschaft 232 Berchtesgaden e.V.,  Gerd Schelble, und der der Vertreter des Gebirgsjägerbataillons 232, Major Stefan Pankalla legten gemeinsam einen Kranz am Ehrenmal nieder.

Die Organisation der Veranstaltung führte, in bewährter Art, der Traditionsverband des k.u.k. Infanterieregiments No. 59 "Erzherzog Rainer" durch.