Logo

Öffentliches Gelöbnis in Bischofswiesen

Am 14. November um 17.00 Uhr führt das Gebirgsjägerbataillon 232 zusammen mit der Gemeinde Bischofswiesen, der Patengemeinde der 5. Kompanie, im Hof der Grundschule Bischofswiesen ein feierliches Gelöbnis durch. Die Bevölkerung ist zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Weiterlesen...

Untersbergfeier 2013

 

Gedenkfeier der Gebirgstruppe am Untersberg

Wie in jedem Jahr trafen sich auch heuer wieder am 5. Oktober Angehörige der aktiven und der ehemaligen Gebirgstruppe am Salzburger Hochthron, um im Rahmen einer Gedenkfeier mit einem Feldgottesdienst am Ehrenmal der Gebirgstruppe der gefallenen und verstorbenen Kameraden der Gebirgstruppe  sowie der Opfer von Krieg und Gewalt zu gedenken.

Weiterlesen...

Projektabschluss

Humanitäres Projekt der Gebirgsjägerkameradschaft 232 in Afghanistan ist abgeschlossen

Von dem in Afghansitan eingesetzten Gebirgsjägerbataillon 232 erreichte uns der folgende Bericht:  Krankenstation in Khalazai instandgesetzt

Die Soldaten des Gebirgsjägerbataillons 232 aus Bischofswiesen kennen die einzige Hauptverbindungsstraße im afghanischen Distrikt Pol-e-Khomri gut. Bereits zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren sind einige von ihnen hier eingesetzt. Nach 2008 als schnelle Eingreiftruppe (Quick Reaction Force – QRF unter der Führung von Oberstleutnant Alexander Sollfrank), 2010 als Ausbildungs- und Schutzbataillon (unter der Führung von Oberstleutnant Nikolaus Carstens) nun 2013 erneut als Eingreifreserve (Einsatzverband Nord / Northern Reaction Unit) des Regionalkommandos. Die Stellung OP NORTH liegt direkt an dieser Verbindungsstraße. Jener OP NORTH, der von Kameraden aus Bad Reichenhall 2010 eingerichtet und nun von diesen in den letzten Monaten wieder abgebaut wurde und mit dem das Schicksal der beiden Infanterieverbände aus dem Berchtesgadener Land bei ihren Einsätzen in Afghanistan eng verbunden ist. Die Provinz BAGHLAN wird im NATO Jargon passenderweise mit BGL abgekürzt...

Weiterlesen...

Familienbetreuung mit dem Trentiner Bergsteigerchors „Care` Alto“

Familienbetreuung mit dem  Trentiner Bergsteigerchors „Care` Alto“

 

Am Tag nach dem Wohltätigkeitskonzert in der Pfarrkirche St. Andreas in Berchtesgaden mit dem Trentiner Bergsteigerchor „Care` Alto“ traf es sich zufällig, dass das Gebirgsjägerbataillon 232 eine Veranstaltung im Rahmen der Familienbetreuung für die im Einsatz in Afghanistan befindlichen Soldaten durchführte. Geplant war, mit den eingeladenen Familien mit dem Schiff nach St. Bartholomä durchzuführen. In St. Bartholomä war dann ein Gottesdienst mit der evangelischen Militärpfarrerin Dr. Claudia Konoppa vorgesehen und nach einer Mittagspause folgte dann noch eine Einweisung an der Informationsstelle der Nationalparkverwaltung.

Weiterlesen...

Benefizkonzert mit dem Trentiner Bergsteigerchor

Benefizkonzert des Trentiner Bergsteigerchors „Care` Alto“

Mehr als 2100.- Euro für die Sanitätsstation in Khalazaie (Afghanistan)

 

Das Gebirgsjägerbataillon 232 und die Gebirgsjägerkameradschaft 232 Berchtesgaden e.V. veranstalteten am vergangenen Samstag in der Pfarrkirche St. Andreas in Berchtesgaden mit dem Trentiner Bergsteigerchor „Care` Alto“ ein Wohltätigkeitskonzert. Der Erlös dient der Finanzierung eines humanitären Projekts, das die Soldaten des Gebirgsjägerbataillons 232 begleitend zu ihrem derzeit in Afghanistan laufenden Einsatz verwirklichen wollen.

Weiterlesen...

Hilfe im Zeichen des Edelweiß:7060.- Euro für eine medizinische Notfallstation in Khalazaie

Die Gebirgsjägerkameradschaft 232 Berchtesgaden e.V. hat in den letzten 15 Jahren begleitend zu den Auslandseinsätzen des Gebirgsjägerbataillons 232 bereits 5 Mal mit Spendengeldern die Verwirklichung humanitärer Projekte in Bosnien und Herzegowina, im Kosovo und in Afghanistan ermöglicht. Damit wollte die Gebirgsjägerkameradschaft ein Zeichen der Solidarität mit ihren im Einsatz befindlichen aktiven Kameraden setzen und  diesen zu ermöglichen, mit selbst finanzierten Hilfsprojekten Vertrauen in der Bevölkerung schaffen. Dies dient dann letztlich auch wieder dem Schutz unserer Soldaten.

Weiterlesen...

"Hilfe im Zeichen des Edelweiß" - Zwischenstand

Die Spendenaktion zur Unterstützung eines humanitären Projekts in Afghanistan haben wir vor 2 Wochen mit einem Aufruf an unsere Mitglieder und an die Berchtesgadener Geschäftswelt gestartet.
Mit Stand 24. Mai sind bereits 4085.- Euro auf unserem Spendenkonto eingegangen!
Den großzügigen Spendern ein herzliches Vergelt´s Gott!

Klaus Gerlach,1. Vorsitzender Gebirgsjägerkameradschaft 232 Berchtesgaden e.V.

Kretagedenkfeier 2013

Wie in jedem Jahr veranstaltete die Kameradschaft Bad Reichenhall am 22. Mai wieder zum 72. Jahrestag der Invasion Kretas durch die  deutschen Wehrmacht am Gedenkstein an der Kretabrücke in Bad Reichenhall eine kleine Gedenkfeier. Neben der Fahnenabordnung der Gebirgsjägerkameradschaft 232 bildeten noch 7 weitere Fahnenabordnungen den feierlichen Rahmen für zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. Unter ihnen waren auch Bad Reichenhalls Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner sowie in Vertretung des Kommandeurs der gebjgBrig 23 der Kommandeur der Kommandeur des GebFmBtl 210, OTL Schieder mit zahlreichen aktiven Soldaten des Standortes. Erfreulicherweise waren auch in diesem Jahr wieder 2 Vertreter des griechischen Generalkonsulats aus München unter den Gästen.

Weiterlesen...

Ehrung für Volksbundsammler

Aus Anlass der Übergabe des Spendenschecks mit dem gesamten Ergebnis der Bundeswehr bei der letztjährigen Herbstsammung in Bayern durch den Kommandeur des Landeskommandos Bayern, Brigadegeneral Johann Berger, an den Landesvorsitzenden Bayern des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. , Dr. Wilhelm Weidinger, wurden durch den Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Markus Sackmann, verdienstvolle Sammler ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Treffen der Gebirgstruppe auf dem Hohen Brendten

Wie in jedem Jahr trafen sich am 1. Maisonntag  wieder mehr als tausend aktive und ehemalige Angehörige der Gebirgstruppe aus dem In- und Ausland am Ehrenmal der Gebirgstruppe auf dem Hohen Brendten bei Mittenwald, um im Rahmen eines Feldgottesdienstes ihrer gefallenen und verstorbenen Kameraden sowie aller Opfer von Krieg, Gewalt und Terror zu gedenken. Besondere und traurige Aktualität erhielt das Gedenken durch die unmittelbar zuvor bekannt gewordenen Nachricht vom Tod eines weiteren deutschen Soldaten in Afghanistan.

Weiterlesen...

Spendenaufruf 2013

Hilfe im Zeichen des Edelweiß: Download

Einladung zur Kretafeier

Kretagedenkfeier in Bad Reichenhall

Wie in jedem Jahr veranstaltet die Kameradschaft Bad Reichenhall  im Kameradenkreis der Gebirgstruppe auch heuer wieder am Jahrestag der Invasion Kretas durch die deutsche Wehrmacht am Gedenkstein an der Kretabrücke in Bad Reichenhall eine kleine Gedenkfeier.

Weiterlesen...

Infofahrt 2013: Besuch bei MAN

Ziel unserer Informationsfahrt nach München war in diesem Jahr ein Besuch bei den Motorenwerken Augsburg – Nürnberg (MAN) – genauer gesagt, im Lkw-Fertigungsbetrieb an der Dachauer Straße. Eine volle Busbesatzung mit 60 Personen hatte sich zu dieser von Norbert Gatz wieder einmal vorbildlich organisiertenUnternehmung angemeldet.

Weiterlesen...

Gratulation Herr Oberst!

Unser Kameradschaftsmitglied Stefan Leonhard, der stellvertretende Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23 , wurde dieser Tage zum Oberst befördert.

Weiterlesen...

Benefizkonzert des GebMusikKorps

Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Patenschaft zwischen den "Struber Jagern" - Gebirgsjägerbataillon 232, Bischofswiesen - und dem Kreisverband Altötting in der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV) e.V.

Weiterlesen...

Veteranenbegriff

 

Veteranen - Kameraden - Veteranen - Kameraden

In der letzten Ausgabe unserer Zeitschrift "Die Gebirgstruppe" wurde
nach einem Beitrag von Manfred Benkel unter dieser Überschrift zur
Teilnahme an der aktuellen Diskussion über den Begriff des "Veteranen"
aufgefordert.

Weiterlesen...

Gedenken an Oliver Oertelt

Am 17. Dezember 2010 kam der Hauptgefreite Oliver Oertelt von der 2. Kompanie des Gebirgsjägerbataillons 232 in der Nähe von Baghlan in Afghanistan im Auslandseinsatz ums Leben.

Weiterlesen...

Geburtstagsfeier 2012

Wie in jedem Jahr waren auch heuer wieder alle "runden" Geburtstagskinder" und alle 
Mitglieder über 70 Jahre zu einer gemeinsamen Geburtstagsfeier eingeladen.
Erstmals seit Bestehen der Gebirgsjägerkameradschaft 232 trafen wir uns heuer
außerhalb der Jägerkaserne im Gasthaus "Schönfeldspitze" in der Stanggaß.
 

Weiterlesen...

Ehrengrab der Bundeswehr

Nach derzeit gültiger Rechtslage werden bei der Regelung des Gedenkens an gefallene Soldaten offensichtlich unterschiedliche Maßstäbe anlegt. Die Gefallenen der Weltkriege haben nach internationalem Recht das ewige Ruherecht.

Weiterlesen...

Hilfe im Zeichen des Edelweiß

Spendengelder der Gebirgsjägerkameradschaft 232 Berchtesgaden e.V. ermöglichen den Struber Jagern den Wiederaufbau der Grundschule von Wazghari /Afghanistan. 

Weiterlesen...

Informationsfahrt 2012 nach Landshut

Die jährliche, eintägige Informationsfahrt führte uns in diesem Jahr nach Landshut. 52 Teilnehmer hatten sich gemeldet und bei strahlendem Frühlingswetter ging es mit "Omnibus Schwaiger" in einer reizvollen Überlandfahrt in die niederbayerische Regierungshauptstadt.  

Weiterlesen...

Volkstrauertag 2012

Die diesjährige Gedenkstunde zum Volkstrauertag in der Jägerkaserne war eine besondere. Bei der jährlichen Gedenkfeier des Gebirgsjägerbataillons 232 für alle Opfer von Krieg, Verfolgung und Gewalt wurde eine Gedenktafel am Löwen vor der Jägerkaserne unterhalb der bereits bestehenden Erinnerungstafel für die gefallenen Angehörigen der Gebirgstruppe eingeweiht.

Weiterlesen...

Kriegsgräbersammlung 2012

Von Allerheiligen bis zum 8. November 2012 fand in den 5 Gemeinden des südlichen Berchtesgadener Landes wieder die jährliche Sammlung zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. statt. Die Sammlung wurde auch in diesem Jahr wieder ausschließlich von Soldaten des Gebirgsjägerbataillons 232 durchgeführt.

Weiterlesen...

50 Jahre Bundeswehr-Nikolaus

Seit 1962 ist der Nikolaus mit seinen Engeln, Kramperln und Buttenmanndln ein fester und nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Berchtesgadener Brauchtumspflege geworden. 

Weiterlesen...

Weihnachtsfeier 2012

Wieder einmal fand die jährliche Weihnachtsfeier der Gebirgsjägerkameradschaft 232 am Vorabend des 2. Advent in der Jägerkaserne Strub statt.
Wegen der noch immer nicht abgeschlossenen Umbauarbeiten am alten Wirtschaftsgebäude musste dieses mal auf den großen Saal des Mannschaftsspeiseraums im neuen Wirtschaftsgebäude ausgewichen werden.

Weiterlesen...